Erzählende Formen

Erzählende Formen

Katharina Hacker im Interview

Your flash plugin version does not match the required version 9.0.0 for this website. Please go to http://www.adobe.com/shockwave/download/


Für ihren Roman "Die Habenichtse" wurde Katharina Hacker 2006 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Mit dem viel diskutierten Werk "Alix, Anton und die Anderen" hat die Schriftstellerin den Anfang einer Romantrilogie vorgelegt, die sich formal gängigen narrativen Strukturen entzieht und eine neue Etappe in ihrem Werk markiert.

Mit uns hat Katharina Hacker über das Kino, formale Herausforderungen und ihre Unlust an literarischer Stringenz gesprochen.


Weitere Interviews:
Bernd Lange, Ulrich Peltzer, Christian Petzold, Christina von Braun, Thomas Macho